Smoothie für den Morgen & als Atemübung: Die Bauchatmung

Beginne den Tag mit einem leckeren Smoothie.......

z.B. mit einem Birnen-Soja-Smoothie mit Wildkräutern

 

Dieses Rezept ist für 2 Gläser gedacht:

Du benötigst hierfür folgendes:

100 g gemischte Wildkräuter * 2 Birnen * 1 Limette *

200 g Gurke * 200 ml ungesüßten Sojadrink * 1 Handvoll Eiswürfel.

Die Wildkräuter waschen. Auch die Birnen - die Stiele ent-

fernen & die Früchte vierteilen. Nach Belieben das Kerngehäuse entfernen. Nun die Früchte zerteilen und mit den Wildkräutern in Deinen Mixer geben. Jetzt noch die Limette auspressen und auch in den Mixer geben.Danach die Gurke waschen und grob zerteilen. Zusammen mit dem Sojadrink in den Mixer geben. Alles glatt pürieren. Zum Schluss dann die Eiswürfel dazugeben. So lange mixen, bis die Konsistenz glatt & sämig ist. Du brauchst 10 Minuten.

 

Für heute:

 

YOGA Atemübübung: Bauchatmung

 

Wirkung auf Körper & Geist::

In unserem Alltag ist unsere Atmung meist sehr oberflächlich insbesondere bei Aufregung & Anspannung.

Einige tiefe Atemzüge, bewusst in den Bauch geatmet, wirken hier Wunder. Tiefes Atmen verbessert die Versorgung mit

Sauerstoff, entspannt & beruhigt.

 

Und so geht's:

 

O stell Dich aufrecht, mit gerader Wirbelsäule, nur so kannst Du wirklich frei atmen

O Atme langsam tief ein und aus und lasse zu dass sich Dein Bauch dabei nach aussen wölbt.

    Lasse danach die Luft in Deinen Brustkorb strömen

O Atme nun langsam und gleichmässig aus. Zur Unterstützung der Ausatmung ziehe die Bauchmuskulatur

    leicht zusammen, der Bauch sinkt wieder ein und der Brustkorb entspannt sich.

O Die Ein-und Ausatmung ist gleich lang.

O Behalte diese Atmung für mindestens 10 Atemzüge bei.

O Du kannst diese Atemzüge gerne mehrfach täglich in Deinen Alltag einbauen